Willkommen bei den Bauernschützen

der Landgemeinde Breckerfeld von 1396 e.V.


Die neuen Würdenträger im Jahr 2019

Eva Nietschke und Fähnrich Colin Storm, Königin Annett und König Mike Braumann
 
 

 

 Bauernvogelschießen 2020


 

#WirBleibenZuhause 

 

Liebe Bauernschützen, liebe Freunde,

an dieser Stelle müssen wir leider mitteilen, dass wir die Tradition des Bauernvogelschießens in diesem Jahr nicht fortsetzen können. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ließen keine andere Endscheidung zu. Die Gesundheit der Menschen hat höchste Priorität und macht auch vor unserem schönen Fest keinen Halt. Unter den gegebenen Umständen ist es nicht möglich, den scheidenden Würdenträgern einen angemessenen Abschied zu gewährleisten, noch den neuen Würdenträgern einen schönen Einstieg in die Regentschaft zu ermöglichen.

Der Vorstand hat sich diese Entscheidungen nicht leicht gemacht und so lange wie möglich eine endgültige Aussage herausgezögert. Leider ist sie unvermeidlich.

Die Bauernschützen der Landgemeinde Breckerfeld begründen sich auf die Vergabe der Stadtrechte im Jahr 1396. Seit 1704 pflegen wir die Tradition im Mai am Bauernvogelschießen unsere amtierenden Majestäten mit einem Zug durch die Landgemeinde abzuholen und anschließend einen neuen König und Fähnrich zu ermitteln.

In den letzten 70 Jahren konnten wir die Geschichte unseres Vereins ununterbrochen fortschreiben.  Unterbrechungen gab es zuletzt nur zu Kriegszeiten in den Jahren 1915-1920 und 1940 – 1949.

Das Jahr 2020 wird eine Lücke in unserer Chronik hinterlassen, aber wir sind davon überzeugt, dass wir die Tradition im kommenden Jahr fortführen können.

 

Mit freundschaftlichen Grüßen

und

bleibt alle gesund

Der Vorstand